Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, erhalten Sie hier die Online-Version

 

Sondernewsletter - Bilanz zum Ende der Legislaturperiode

Sehr geehrte Damen und Herren,


in der neuen Ausgabe der HERZKAMMER schauen wir auf die vergangenen fünf Jahre dieser Legislaturperiode zurück, auf das, was wir in dieser Zeit für Bayern und die Menschen, die hier leben, erreicht haben. Wo drückt die Bürgerinnen und Bürger der Schuh? Wie lauten die tragfähigen Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit?

Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes haben die 101 CSU-Abgeordneten auf diese und viele weitere Fragen mit Sachkenntnis und Herzblut, mit Weitblick und Engagement Antworten gesucht.

Mit herzlichem Gruß



Peter Winter

 

Inhalt:


» Bayern blüht – Leitartikel zur Bilanz der Legislaturperiode
» Der Mensch im Mittelpunkt
» Bilanzfilm: Familie
» Bayern – Attraktiv in Stadt und Land
» Die Natur immer im Blick
» Landwirtschaft & Umwelt: Lebenswertes Bayern
» Zum Wachsen braucht es starke Wurzeln
 

Bayern blüht – Leitartikel zur Bilanz der Legislaturperiode

Bayern blüht. Nicht nur auf dem Titel-Bild der aktuellen Ausgabe unseres Fraktionsmagazins HERZKAMMER. Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag hat gemeinsam mit der Bayerischen Staatsregierung wichtige Impulse gegeben und Akzente gesetzt, damit Bayern in all seinen Landesteilen auch in Zukunft Spitzenreiter in Deutschland bleibt. Unsere Bilanz kann sich sehen lassen. Bayern steht hervorragend da: Nirgendwo in Deutschland leben die Menschen so sicher wie bei uns.


Weiterlesen


Foto: Holger Prawitt


 

Der Mensch im Mittelpunkt

Ob es um Arbeitsplätze, Familie, Pflege oder Barrierefreiheit geht – wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass die Menschen in Bayern gerne und gut leben können. Nah bei den Menschen zu sein, ein Ohr für ihre Anliegen und Bedürfnisse zu haben – das zeichnet uns aus. Laut einer aktuellen Umfrage leben 98 Prozent der Menschen gerne in Bayern! Wir tun alles dafür, dass das so bleibt.


Weiterlesen


Foto: kemai / photocase.de


 

Bilanzfilm: Familie

Arbeiten, sich um die Kinder kümmern, die Großeltern pflegen – Wie kriegt man das alles unter einen Hut? Und wie soll man das bloß finanziell stemmen? Für ein gutes und lebenswertes Leben müssen der Mensch und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen. Darum kümmern wir uns.

Zum Video


Foto: BlueSilver GmbH


 

Bayern – Attraktiv in Stadt und Land

Wir wollen kein Bayern der zwei Geschwindigkeiten, sondern attraktive Lebensräume in Stadt UND Land. Überall im Freistaat sollen die Menschen gut leben können. Die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen haben wir daher auch in der Bayerischen Verfassung festgeschrieben. Sowohl die Ballungsräume als auch der ländliche Raum sollen attraktive Lebensorte sein und bleiben. Nur mit starken Regionen wird Bayern auch in Zukunft stark bleiben.

Weiterlesen


Foto: Miss X - photocase.de


 

Die Natur immer im Blick

Landwirtschaft und Umweltschutz sind kein Widerspruch. Viele Landwirte betreiben von sich aus aktiven Naturschutz, denn die Landschaft und Artenvielfalt liegt ihnen genauso am Herzen wie die Landbewirtschaftung. Um einen zusätzlichen Anreiz für umweltschonende Maßnahmen zu setzen, gewährt Bayern mit seinem einzigartigen Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) Landwirten bereits seit 1988 Ausgleichszahlungen für umweltschonende Bewirtschaftungsmaßnahmen. Bei einem Vor-Ort-Besuch in Niederbayern zeigte uns Georg Mayerhofer KULAP in der Praxis.


Weiterlesen


Foto: CSU-Fraktion


 

Landwirtschaft & Umwelt: Lebenswertes Bayern

Die rund 107.000 landwirtschaftlichen Betriebe und 700.000 Waldbesitzer in Bayern erzeugen vielfältige Lebensmittel, erhalten unsere Lebensgrundlagen, versorgen uns mit nachwachsenden Rohstoffen und schaffen Lebensqualität in den Städten und auf dem Land. Mit 158 Milliarden Euro erzielen Land- und Forstwirtschaft mit ihren vor- und nachgelagerten Bereichen rund 14 Prozent aller Umsätze in Bayern. Jeder siebte Arbeitsplatz hängt davon ab.

Weiterlesen


Foto: romrodinka - istockphoto.com


 

Zum Wachsen braucht es starke Wurzeln

Heimat in aller Munde: Dabei hängt Heimat doch viel mehr davon ab, dass man sie liebt. Johanna Bittenbinder hat es sich zum Beruf gemacht, in die verschiedensten bayerischen Charaktere zu schlüpfen und sich in deren Heimatverständnis einzufühlen. Bei einem Spaziergang durch Haidhausen erklärt die bayerische Charakterdarstellerin, was Heimat für sie ist und bedeutet.

Weiterlesen


Foto: CSU-Fraktion


 
Service & Impressum
» Newsletter-Service

Möchten Sie Ihre Daten ändern, klicken Sie bitte hier: Daten ändern
Möchten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier: Abmelden
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: hpwinter@t-online.de
Noch mehr Neuigkeiten erfahren Sie hier: http://www.peter-winter.net
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier für die Online-Version


» Impressum

Peter Winter, MdL
Aschaffenburger Str. 145 - 63857 Waldaschaff
Tel.:06095/1463, Fax: 06095 /994446
http://www.peter-winter.net - E-Mail: hpwinter@t-online.de
https://www.facebook.com/PeterWinterMdL